Häufig gestellte Fragen

Was ist CBD?

CBD ist die Abkürzung für Cannabidiol und ist in der weiblichen Cannabispflanze (Hanf) zu finden. Es ist eine bestimmte chemische Verbindung, die mit über hundert weiteren die Gruppe der Cannabinoide bildet. Diese findet man – vor allem so zahlreich – nur in der Hanfpflanze, manche davon nur in bestimmten Hanfpflanzen. Eines der bekanntesten Cannabinoiden ist THC (Tetrahydrocannabinol), welches aufgrund seiner berauschenden und psychoaktiven Wirkung die Hanfpflanze eher in Verruf gebracht hat. Viele Cannabinoide finden auch in der Medizin Anwendung, zum Beispiel gegen Übelkeit, als Appetitanreger oder auch gegen neuropathische Schmerzen und Spastiken.

In den letzten Jahren hat die Forschung an CBD stark zugenommen und so wurde auch seine Bekanntheit enorm gesteigert. Dadurch und auch dank vieler positiver Erfahrungsberichte wird CBD immer beliebter.

 

Macht CBD süchtig?

Da CBD keine psychoaktive und / oder berauschende Wirkung besitzt, gilt es im Gegensatz zu THC, Alkohol, Nikotin, etc. als sicher in der Einnahme. Laut dem “Critical Review Report” der WHO von Juni 2018 wurden in menschlichen Studien “keine physischen Abhängigkeitseffekte berichtet”. Ebenso zeigt sich bei CBD kein Missbrauchspotenzial. 

 

Welche Nebenwirkungen können auftreten?

Nebenwirkungen treten beim Einsatz von CBD bei Tieren nur in sehr seltenen Fällen auf. Lethargie und Schläfrigkeit können erste Anzeichen dafür sein. In extrem seltenen Fällen kann es zum Erbrechen kommen. Machen sich diese Nebenwirkungen bemerkbar, sollte die Tropfenanzahl reduziert werden. Denn das Wohl des Tieres steht immer im Vordergrund.

 

Was ist ein CBD Vollspektrum-Öl?

Das volle Spektrum der Cannabinoide! Vollspektrum-Öle enthalten einiges mehr als nur CBD. Neben den wirkungsvollen Cannabinoiden kommen auch Terpene, Flavonoide und Omega-3-Fettsäuren zum Einsatz.

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass vor allem ein Zusammenspiel an Inhaltsstoffen aus der Hanfpflanze, die besten Aktivitäten erzielen könnte. Die eingesetzten Cannabinoide, Terpene und Öle arbeiten dabei synergetisch zusammen, um den sogenannten ‘Entourage-Effekt’ zu erzeugen.

CBD Vollspektrum-Produkte enthalten aucheinen Hauch THC. Der Grenzwert von 0,01% Anteil im Produkt wird dabei jedoch immer eingehalten. 

Was ist ein CBD Breitspektrum-Öl?

Neben den reinen CBD-Isolaten und den Vollspektrum-Ölen taucht noch ein dritter Begriff auf: Das Breitspektrum-Öl. Im Grunde handelt es sich hierbei um eine Mischung aus beiden Ölen.

Ein Breitspektrum-Produkt enthält neben CBD auch Terpene und weitere Inhaltsstoffe. Wie auch beim CBD-Isolat sind hier jedoch keine Spuren von THC zu finden. Dies wird restlos entfernt. Es eignet sich daher besonders bei unseren Samtpfötchen.

 

Was bedeutet "Entourage Effekt" bei CBD?

Der Entourage Effekt ist die Annahme, dass alle Verbindungen der Pflanze zusammenarbeiten und zusammen eine bessere Wirkung erzielen als alleine. Eine Einschätzung im British Journal of Pharmacology ergab, dass die gleichzeitige Einnahme von Terpenen und Phytocannabinoiden von Vorteil sein kann.